Sicherheitsstufen nach DIN 32757

In Deutschland wird die Datensicherheit eines Aktenvernichters nach den fünf Sicherheitsstufen der DIN 32757 bewertet. Die höchste Sicherheitsstufe 5 findet in der Praxis kaum Verwendung, am häufigsten ist die Sicherheitsstufe 3 anzutreffen.

 

Die fünf Sicherheitsstufen werden wie folgt beschrieben:

 

Sicherheitsstufe 1

 (Empfohlen für allgemeines Schriftgut)

Streifenbreite <= 12,0 mm (Streifenschnitt)

 

Sicherheitsstufe 2

 (Empfohlen für internes, nicht besonders vertrauliches Schriftgut)

Streifenbreite <= 6,0 mm (Streifenschnitt)

 

Sicherheitsstufe 3

(Empfohlen für vertrauliches Schriftgut)

Streifenbreite <= 2,0 mm Fläche <= 594 mm² (Streifenschnitt) oder

Partikelbreite <= 4,0 mm

Partikelfläche <= 320 mm² (Partikelschnitt)

 

Sicherheitsstufe 4

 (Empfohlen für geheimzuhaltendes Schriftgut)

Partikelbreite <= 2,0 mm Partikellänge <= 15 mm (Partikelschnitt) oder

Partikelfläche <= 30 mm² (Partikelschnitt)

 

Sicherheitsstufe 5

 (Für maximale Sicherheitsanforderungen)

Partikelbreite <= 0,8 mm

Partikellänge <= 13 mm (Partikelschnitt) oder

Partikelfläche <= 10 mm² (Partikelschnitt)

Reisenauer & Co. GmbH, Franz-Mai-Strasse 1, 66121 Saarbrücken    Tel: 0681/998323-0 Fax: 0681/998323-22